Natur

Strand und Düne


Das einzige “Hochhaus” an der Küste, sind die Dünen und Deiche.  Endlose und breite Strände zum Teil mit charakteristische Strandpfählen.  Und in einigen Orten, fahren Sie über einen Damm oder Deich direkt mit Ihrer Surf-Ausrüstung zum Wasser.  Aber alle Strände von Walcheren haben eines gemeinsam: sie sind die saubersten in den Niederlanden seit Jahren und sie haben die meisten Sonnenstunden.

 

Natuurgebiet De Manteling

Die Manteling von Walcheren ist ein ca. 740 ha Naturschutzgebiet am Kop von Walcheren zwischen Domburg und Veere Gatdam.  Es besteht aus alten Landhäusern, Wälder, Küsten-Düne, schöne Alleen und Schlängelpfade.  Rund um Schloss Westhove und Naturmuseum Terra Maris ist ein Kräutergarten.  Die Manteling ist bekannt für seine Damhirsche, aber auch das Reh ist Bewohner der Wälder und Büsche in der Gegend.  

 

Landschaftarten von Zeeland


Polders, Deiche, Strände, Dünen, Meer, Seen, Wälder, Bäche, Flüsse, Seen, Wattenmeer, Inseln, Sümpfe … Wenn Sie (fast) alle verschiedenen Arten von Landschaft Zeeland an einem Nachmittag  sehen wollen?  Man kann!
 1.  Der Landschaftsgarten von Terra Maris, wo es 2,5 ha.  sind simuliert.
 2.  Naturschutzgebiet  het Zwin ist zum größten Teil auf belgischem Gebiet.  Auf den Spuren in den Dünen kann man herrlich spazieren gehen und danach eine Pause machen in einer Strandbar.
3.  Sand, Wind und Wasser.  Eine typische Zeeland Natur als Neeltje Jans ist nicht da.  Schnappen Sie dort etwas frische Luft unter den Schreien der Möwen.  
 

 

 

deel dit
Facebook Twitter Email Pinterest Plusone